anrufenmailenKontaktSprechzeitenTerminteilenFacebook
Empfehlen Sie uns weiter
Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Sprechzeiten
Mo, Di8.30-18.00
Mi8.30-16.00
Do7.30-18.00
Fr8.30-14.00
oder nach Vereinbarung.

Bohren OHNE Bohrer

Ein Traum ist für uns wahr geworden – immer wieder wurden wir gefragt: Gibt es nichts, wie wir ohne die Bohrgeräusche, ohne das viele Wasser und ohne die Schmerzen Zähne behandeln können? Nichts, was in unseren Augen wirklich funktionierte. Jetzt haben wir unser Gerät auf einer Messe gefunden: Und es hält, was der Hersteller verspricht! Mit einem Microsandstrahler wird der Zahn behandelt. Da er hauptsächlich die erweichte Zahnsubstanz abträgt, welche durch Karies zerstört ist, arbeitet er absolut minimalinvasiv! Der gesunde Zahn bleibt stehen. Weil die Nervsubstanz in der kariösen Zahnsubstanz weitestgehend zerstört ist, kann man diese schmerzfrei entfernen. Das entstandene Loch wird mit einer dentinadhäsiv verklebten Kunststofffüllung verschlossen. Fertig! Einsatzbereiche: Kinderzahnheilkunde und Erwachsene.

Was ist möglich? Solange noch ausreichend gesunde Reststrukturen vorhanden sind, können Zähne komplett rekonstruiert werden. Dies ist für viele Angstpatienten mit stark kariösen Zähnen eine ideale Lösung.

Diese Füllungen sind leider keine Kassenleistung, da sie sehr langwierig sind. Denn das Gerät trägt nur sehr sehr langsam ab und das verbraucht viel Zeit. Daher muss man die Kosten zum größten Teil selbst tragen. Auch von Zusatzversicherungen werden sie nur teilweise bezuschusst. Der Eigenanteil liegt ca. zwischen 130 bis 250 Euro pro Zahn, in schwierigen Fällen auch mehr. Rufen Sie uns an – wir informieren Sie gerne!

Aktuelle Informationen

Liebe Patienten,

falls Sie Probleme haben, uns telefonisch zu erreichen, versuchen Sie es bitte unter: 0176-64118784.

Gerne können Sie uns unter dieser Nummer auch eine SMS, WhatsApp-Nachricht oder Signal-Nachricht schreiben.
Durch das Verwenden dieser Dienste erteilen Sie uns die Erlaubnis auf diesem Wege mit Ihnen zu kommunizieren und entbinden uns von der rechtlichen Verantwortung der DSGVO.

Um Sie noch besser bei einem Besuch in unseren Räumlichkeiten vor Corona/Covid 19 zu schützen,
wenden wir zusätzlich zu den bisherigen Maßnahmen UV-C Licht und Ozon Gas an, welches die Behandlungsräume bestrahlt und desinfiziert.
UV-C-Strahlung und Ozon Gas ist grundsätzlich in der Lage, Bakterien und Viren abzutöten. Die Zimmer werden, wegen der für den Menschen schädlichen Wirkung,
nur in der Nacht behandelt, so dass für Sie keine Gefahr damit verbunden ist.

Wir bitten Sie, sofern vorhanden, vor einer Behandlung ein negatives Corona Testergebnis vorzuzeigen oder Ihre Impfbestätigung mitzubringen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Team der Zahnarztpraxis Flottbeker Mühle

Dr. Jan Erik Schulz-Walz und Jan Nixdorf