anrufenmailenKontaktSprechzeitenTerminteilenFacebook
Empfehlen Sie uns weiter
Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Sprechzeiten
Mo, Di8.30-18.00
Mi8.30-16.00
Do7.30-18.00
Fr8.30-14.00
oder nach Vereinbarung.

Geschichte

Seit 20 Jahren bin ich nun Zahnarzt und übe meinen Beruf mit großer Freude aus. Im Laufe der Jahre habe ich einen stetigen Gewinn an Erfahrung feststellen können, der mir bei meiner täglichen Arbeit sehr zugute kommt. Am Anfang meiner Laufbahn 2002/2003 habe ich zunächst als Leiter klinische Forschung Deutschland für die Firma DOXA an der Universität Uppsala in Schweden gearbeitet und später war ich bei der Firma VOCO GmbH in Cuxhaven als Leiter des klinischen Services tätig. Viele Vorträge zum Thema Kunststofffüllungen bei internationalen Kongressen bis hin nach Japan, Südkorea, Philippinen, Singapur etc gehörten mit zu meinen Aufgaben. Am 1. Juni 2005 übernahm ich dann die Zahnarztpraxis in der Bahrenfelder Chaussee 124 von Herrn Dr. Jens Hinrichs. Dessen Vater hatte die Praxis irgendwann zwischen 1929 und 1936 gegründet und war dann für viele Jahrzehnte mit seinem Sohn eine zuverlässige Anlaufstelle für die Bahrenfelder Patienten. Im Jahr 2006 stieg Frau Dr. Claudia Kanitz mit in die Praxis ein. Nachdem die Praxis von Grund auf modernisiert und auf den neuesten Stand gebracht war, kristallisierten sich die Schwerpunktbereiche Angstpatientenbehandlung und Kinderzahnheilkunde heraus.

Durch diese speziellen Themen erweiterte sich der Patientenstamm über die Bahrenfelder Grenzen bis in weit entfernte Regionen aus. Durch einen Fernsehbeitrag von Hamburg1 über die Angstpatientenbehandlung wurden viele Patienten motiviert, sich den Gang zum Zahnarzt noch einmal zu trauen. Den meisten konnte geholfen werden, so dass sie heute als ganz normale Patienten zur Routinekontrolle kommen können. Seit 2012 ist das Team durch Dr. Nicole Oetzel verstärkt. Da die begrenzten Räumlichkeiten und der schlechte Zustand der Bausubstanz es irgendwann nicht mehr möglich machten, an dem alten Standort weiterzuarbeiten, haben wir ab 2012 in den neuen Standort in der ehemaligen Flottbeker Mühle in der Osdorfer Landstr. 20 in Hamburg Groß Flottbek investiert. Nach fast 2 Jahren Bauzeit konnten wir im April 2014 endlich den Umzug in die neuen Räume tätigen. Das Konzept dieser Räume wurde maßgeblich durch die Schwerpunktbereiche beeinflusst. Viele kleine Details sollen absichtlich von herkömmlichen und manchmal sehr steril wirkenden Hochglanzpraxen unterscheiden. Seit 2014 ist die Praxis Partner der godentis/DKV, was für DKV Patienten interessant sein kann. Ab Januar 2020 firmieren wir unter dem Namen Praxisgemeinschaft Dr. JE Schulz-Walz und Dr. CK Kanitz.

Aktuelle Informationen

Liebe Patienten,

falls Sie Probleme haben, uns telefonisch zu erreichen, versuchen Sie es bitte unter: 0176-64118784.

Gerne können Sie uns unter dieser Nummer auch eine SMS, WhatsApp-Nachricht oder Signal-Nachricht schreiben.
Durch das Verwenden dieser Dienste erteilen Sie uns die Erlaubnis auf diesem Wege mit Ihnen zu kommunizieren und entbinden uns von der rechtlichen Verantwortung der DSGVO.

Um Sie noch besser bei einem Besuch in unseren Räumlichkeiten vor Corona/Covid 19 zu schützen,
wenden wir zusätzlich zu den bisherigen Maßnahmen UV-C Licht und Ozon Gas an, welches die Behandlungsräume bestrahlt und desinfiziert.
UV-C-Strahlung und Ozon Gas ist grundsätzlich in der Lage, Bakterien und Viren abzutöten. Die Zimmer werden, wegen der für den Menschen schädlichen Wirkung,
nur in der Nacht behandelt, so dass für Sie keine Gefahr damit verbunden ist.

Wir bitten Sie, sofern vorhanden, vor einer Behandlung ein negatives Corona Testergebnis vorzuzeigen oder Ihre Impfbestätigung mitzubringen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Team der Zahnarztpraxis Flottbeker Mühle

Dr. Jan Erik Schulz-Walz und Jan Nixdorf